Rhacodactylus auriculatus - Blue Eyed Ball

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rhacodactylus auriculatus

Unsere Geckos

Rhacodactylus auriculatus (Höckerkopfgecko) ist im Süden Neukaledoniens zu finden, wo er vorwiegend Bäume und Sträucher bewohnt. Seinen Namen verdankt er den beiden Knochenhöckern auf der Oberseite seines Kopfes. Er ist ein dämmerungs- und nachaktiver Gecko, der eine Gesamtlänge von ca. 20 - 25 cm erreicht.

Wir halten unsere Jungtiere einzeln und nur adulte Tiere, die sich reproduzieren sollen, bewohnen paarweise zusammen ein Terrarium. Die Einrichtung des Terrariums besteht aus Pflanzen, Kletterästen, Wasserschale und einer Eiablagebox. Als Bodengrund benutzen wir Kokoshumus. Als Hauptnahrung füttern wir Repashy, hin und wieder werden Mehlwürmer oder Heimchen gefüttert, die mit dem Vitaminpulver Korvimin ZVT supplementiert werden. Bevor am Abend das Licht ausgeht, sprühen wir im Terrarium, sodass kurzzeitig eine Luftfeuchtigkeit von ca. 90 % erreicht wird.

Die Weibchen legen mehrmals im Jahr jeweils zwei Eier. Die Eier inkubieren wir bei 24 bis 26 °C. Nach 40 bis 45 Tagen schlüpfen die Jungtiere. Etwa 5 Tage nach dem Schlupf bieten wir ihnen erstmals Futter an. Wir füttern die Jungtiere mit Heimchen, Mehlwürmern und Repashy, welches selbstverständlich ebenfalls supplementiert wird. In der Regel nehmen die Jungtiere problemlos das angebotene Futter. Nachzuchten, die das angebotene Futter nicht von alleine nehmen, wird Repashy auf einem Holzstäbchen angeboten. Dies wurde bisher von allen als Futter akzeptiert.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü